GripRoof

Greift ein Dach ab.

Schaltfläche:

  1. Starten Sie den Befehl über die Schaltfläche oder geben Sie griproof in die Befehlszeile ein.
  2. Greifen Sie alle Eckpunkte des Dachs ab. Die ersten beiden Punkte müssen auf derselben geodätischen Höhe liegen und stellen die Kippachse dar.
  3. Beenden Sie das Abgreifen der Dachfläche, indem Sie erneut auf den zuerst abgegriffenen Punkt klicken oder am vorletzten Punkt per Klick mit der rechten Maustaste oder der Eingabetaste.
  4. Greifen Sie jetzt einen Punkt auf der entgegengesetzten Seite der Kippachse ab, um anhand dieses Punkts die Dachneigung zu bestimmen.
  5. Es wird ein Dialog geöffnet, geben Sie hier die Höhe der Kippachse, die Dachneigung und die Höhe des Punkts zur Bestimmung der Dachneigung ein.
    Anmerkung: Gehen Sie beim Erstellen von Gauben genau wie beim Erstellen des Daches vor. Bei Gaubenwangen haben Sie meist nur drei Punkte zum Abgreifen. Im Dialog wird die Registerkarte "Anhand von drei Punkten" angezeigt. Alle bekannten Höhen sind bereits eingetragen. Bei einigen Eingabefeldern können Sie Höhen aus der Zeichnung übernehmen. Es wird die größte Höhe aus den Dächern bestimmt.
    Anmerkung: Sie erstellen immer Primärdächer/-gauben. Primärdächer dienen zur Eingabe der Dachgeometrie und werden daher nicht in der Heizlastberechnung angezeigt. Mit dem Befehl createhor werden anhand der Primärdächer/-gauben für jeden Raum Dachflächen erzeugt, die in der Flächentabelle angezeigt werden.