Schemagenerator

Der Schemagenerator macht die Konstruktion eines vollständigen Strangschemas ohne CAD-Erfahrung möglich.

In einem übersichtlichen Dialog werden die einzelnen Geschosse, die Geschosshöhe, sowie die Anzahl der Steigestränge definiert. Anschließend können die jeweiligen Symbole ausgewählt und zugewiesen werden. Die technischen Daten für die spätere Rohrnetzberechnung sind hierdurch bereits definiert. Das gesamte Schema wird abschließend mit nur einem Klick automatisch als .dwg-Datei generiert. Mit dem Schemagenerator ist die Konstruktion, Berechnung und Ermittlung des notwendigen Materials für umfangreiche Anlagen in kürzester Zeit durchgeführt.

  1. Starten Sie den Schemagenerator, indem Sie in der Haustechnik-Toolbar auf Schemagenerator starten klicken, oder geben Sie startschemagenerator in die Befehlszeile ein.

  2. Im anschließenden Abfrageassistenten können Sie die Einstellungen für Geschosse und Steigestränge vornehmen:

    1. Geschosse: Legen Sie die Anzahl der Geschosse fest und legen Sie fest, welches das unterste Geschoss ist. Geben Sie die Geschosshöhe an, bei unterschiedlichen Geschosshöhen können Sie die Höhe in der Liste der Geschosse anpassen.

    2. Stränge: Legen Sie die Anzahl der Steigestränge fest. Bei Bedarf können Sie ein Präfix für die Strangbezeichnung eingeben, die Stränge werden von links nach rechts nummeriert. Lesen Sie dazu Räume und Stränge umbenennen.

  3. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Weiter.

Anmerkung: Über die Schaltfläche Schema aus Datei laden... kann ein bereits gespeichertes Strangschema geöffnet werden.
Anmerkung: Über die Schaltfläche Letztes Schema öffnen kann das zuletzt bearbeitete Strangschema geöffnet werden.